Der Verlag



Der Sperling-Verlag wurde am 01.09.2009 von der Autorin und Zeichnerin 
Irina Piechulek in Nürnberg gegründet.

Immer wieder ist sie im Internet auf Autoren/Innen gestoßen, die schlechte Erfahrungen mit Druckkostenzuschussverlagen gemacht haben. 
Und genau das wollte sie ändern.
Auch in der heutigen Zeit sollten Autoren/Innen die Möglichkeit haben, 
ihre Werke professionell zu veröffentlichen, 
ohne dafür in die eigene Tasche greifen zu müssen.

Gleich das erste Märchenbuch wurde zu einem Erfolg. 
Es folgten weitere Kurzgeschichtenbände u.a. der Beginn der Reihe 

FANTASY AUS DEM SPERLING-VERLAG

Ende 2011 folgte dann die erste Veröffentlichung einer Einzelautorin. 
Elisabeth Schwaha konnte den Verlag mit ihrem Debütwerk 
"Urschl Untam in Midgard" überzeugen.

Fast zeitgleich wurde eine neue Reihe eingeführt. 

LYRIK AUS DEM SPERLING-VERLAG

Der 1. Band, der im Dezember 2011 erschienen ist, enthält gesammelte 
lyrische Werke der Autorin Perdita Klimeck

In der Folgezeit entstanden weitere Lyrikbände, 
Märchensammlungen und Kinderbücher.

2012 konnte der Verlag mit Iris Deitermann eine begabte Autorin gewinnen. 
Ihr Kinderbuch "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" 
eroberte die Bücherregale vieler Kinder im Sturm.


Sperling-Verlag Webseite
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen